Strom sparen leicht gemacht

Strom sparen leicht gemacht

Mittlerweile ist es gar nicht mehr so schwer, Strom zu sparen. Durch die Weiterentwicklung elektronischer Geräte und Technologien kann man heutzutage viel Strom und somit auch Geld sparen. Durch einfache Verhaltensänderungen lässt sich schon eine Menge einsparen. Aus ist nicht gleich aus, entlarven Sie heimliche Stromfresser. Indem Sie Mehrfachsteckdosen mit Abschaltfunktion verwenden, können Sie sicherstellen, dass die Geräte im Standby Modus keinen Strom mehr verbrauchen. Auch das lange Offenstehen der Kühlschranktür und beleuchtete Zimmer, in denen sich keiner aufhält, lassen sich vermeiden. Wenn Sie bei niedrigen Temperaturen waschen, sparen Sie ebenfalls eine Menge Energie ein.

10 Tipps zum Strom sparen

1. Verzichten Sie auf den Standby Modus
2. Warmwasser nicht 24 Stunden am Tag aufheizen
3. Umstellung auf echte Energiespargeräte
4. Tauen Sie Ihre Gefrier- und Kühlschränke ab
5. Wählen Sie den richtigen Standplatz für Ihren Kühlschrank aus
6. Tauschen Sie Ihre Leuchten gegen LEDs aus
7. Nachwärme von Kochplatten und Backöfen nutzen
8. Töpfe und Kochplatten optimal aufeinander abstimmen
9. Waschmaschinen nur vollgefüllt laufen lassen
10. Waschtemperatur nicht höher als unbedingt nötig
11. Beim Bügeleisen auf Restwärme vertrauen
12. PC und Laptop bei Nicht-Benutzung ausschalten